UrQuell Vollmond NaturErlebnis 29. August

Erinnere dich an die UrQuelle in dir.

Spüre den Zauber der Blauen Stunde, nimm den goldenen Schimmer der untergehenden Sonne auf und atme das silberne Licht des Vollen Mondes ein. Beim Durchschreiten der Tageszeiten streifen wir Schicht um Schicht den Alltag ab und tauchen ein in die Ruhe der Natur. Lausche dabei einigen Geschichten über die elementaren Kräfte und Kräuter einer besonderen Umgebung. Rituale und Achtsamkeitsübungen runden diese Stunden ab und begleiten dich auf deinem Weg zu dir.

 

Zeit 16.00 -22.00  Uhr

Ort/Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Kosten CHF 140.00 / Person inkl. Verpflegung (Wildkräuterküche)

Teilnehmer Mind. 6 Personen

Marina Rutishauser, Tel. 079 426 42 08, E-Mail: marina.rutishauser@bleuewin.ch

Jolanda Tarnutzer, Tel. 079 663 02 91, E-Mail: jolta@gmx.ch


Kräuter Wandertag mit genussvollem 3-Gang Menü im Madrisajoch

21./28. August  und 4. September 2020

Entdecken und geniessen Sie die heimischen Wildkräuter inmitten einer herrlichen Berglandschaft. Heiko kocht aus Wild- und Gartenkräutern ein Genussvolles 3-Gang Menü. Marina begleitet Sie auf einer einfachen Wanderung durch die St. Antönier Bergwelt. Auf dem Streifzug entdecken Sie die Alpenpflanzen und erfahren wie die wertvollen Kräuter in der Heilkunde und in der Küche eingesetzt werden.

 

Wanderung 11-16.30 Uhr

CHF 89.00 (inkl. Essen, Kräuter Wasser, Wanderung)

Durchführung Teilnehmer: ab Mind. 5 Personen bis Max. 15 Personen

Anmeldeschluss: Jeweils bis am Montagabend vor dem geplanten Wildkräutertag

 

Anmeldung: marina.rutishauser@bluewin.ch


Heilpflanzen und Wildkräuter im Engadin

15.06.- 31.08.20 jeden Montag ausser 27.7

Auf den Wiesen und in den Wäldern wachsen viele verschiedene essbare Wildkräuter und wohltuende Heilpflanzen. Auf einer einfachen Rundwanderung zum Lai Nair erkunden wir die heimische Alpenpflanzenwelt. Mythen und Geschichten über die hiesig wachsende Arve und Lärche runden die Wanderung ab.

 


Genussfestival Heidiland: Wildes kochen für Familien in Igis 5. September 2020

Im Rahmen des Genussfestivals kochen wir auf offenem Feuer mit Wildkräutern. Ein erlebnisreicher Tag in der Natur wartet auf Gross und Klein. Auf einem kurzen Spaziergang lernen Sie einige Heilpflanzen und Wildkräuter kennen.

Aus den selbst gesammelten herbstlichen Wildkräutern und Beeren kochen wir gemeinsam auf offenem Feuer ein einfaches und feines Mittagessen. Wir lernen die Natur und Pflanzenwelt durch riechen, schmecken, tasten und hören kennen. Ein lehrreicher, genussvoller und spielerischer Tag für die ganze Familie!


Genussfestival Heidiland: Wildes kochen für Erwachsene in Igis 6. September 2020

Im Rahmen des Genussfestivals 2020 wird auf Wiesen und Wäldern gesammelt, geschmeckt und auf offenem Feuer gekocht.

Auf einem kurzen Spaziergang lernen Sie die gängigsten Heilpflanzen und Wildkräuter kennen. Aus den selbst gesammelten herbstlichen Wildkräutern und Beeren kochen wir gemeinsam auf offenem Feuer ein einfaches und feines Mittagessen. Lernen Sie die Natur und Pflanzenwelt Sie an diesem Tag durch riechen, schmecken, tasten und hören kennen. Ein genussvoller, informativer und erlebnisreicher Tag wartet auf Sie.


Steinegerta: Naturerlebnis Herbstliche Bäume in Maienfeld am 3. Oktober 2020

Tauchen Sie ein in die Ruhe der Natur. Ankommen und Innehalten. Dieser kraftvolle Ort mit den alten Baumbeständen verspricht Ruhe, Erholung und lädt zur Achtsamkeit ein. Tauchen Sie heute ein in die Ruhe der Natur und lassen Sie den Alltag für einen Moment los.

 

 

 

Auf einem ruhigen Spaziergang streifen wir gemeinsam durch die Weiden von Maienfeld mit den alten Baumbeständen. Sie lernen die älteste Buche der Schweiz kennen. Nebenbei erfahren Sie einiges über die Zusammenhänge der Natur und lauschen Geschichten über die heimischen, charakteristischen Bäume sowie deren Einsatzgebiete in der Heilkunde.


Natürliche Kräuterapotheke Klubschule Chur am 22./29. Oktober 2020

Heilpflanzen unterstützen unsere Gesundheit. Viele davon finden Sie in Ihrer näheren Umgebung. So können natürliche Kräutertees oder Hustensirup und Tinkturen selbst hergestellt werden. Sie lernen die Wirkung verschiedener einheimischer Heilkräuter kennen und erfahren, wann sie eingesetzt werden können. Auch Kräuter aus dem eigenen Garten eignen sich bestens für Ihre eigene Kräuterapotheke.

Steinegerta: Gesund durch die kalte Jahreszeit in Balzers am 5. November 2020

Die Teilnehmenden lernen die wichtigsten Heilpflanzen kennen, die bei uns wachsen, um uns gesund und gestärkt durch die kalte Jahreszeit zu bringen. Viele vergessene Tipps und Tricks aus Grossmutters Apotheke und Rezepte zur Verarbeitung der verschiedenen Herstellungsmethoden runden den Abend ab.

 

Für das allgemeine Wohlbefinden und um die Abwehrkräfte zu steigern, gibt es viele wertvolle Hilfsmittel und Heilpflanzen. Nicht immer müssen wir zu Chiasamen oder Gojibeeren greifen, die eine weite Reise hinter sich haben, um unsere Kräfte zu steigern. Vor unserer Haustür wachsen zahlreiche Wildpflanzen und Beeren, die uns reichlich mit ihren Inhaltsstoffen, Vitaminen und Nährstoffen beschenken. Mittels Grossmutters Apotheke wird im Verlauf des Abends ein immunstärkendes Mittel für zu Hause hergestellt.


Steinegerta: Natürliche Work Life Balance mit Kräutern am 19. November in Balzers

Sie erfahren, wie Sie den hektischen Alltag bewusster leben können und welche Pflanzen eine wohltuende und beruhigende Wirkung haben, welche die Stresstoleranz heben, den Organismus stärken und was der Gesundheit zu gut kommt.

 

Wie kann ich die täglichen Anforderungen im Beruf- und Privatleben gelassener bewältigen? Aus Sicht der Naturheilkunde gibt es einige bewährte Möglichkeiten, um das Gleichgewicht wieder in Einklang zu bringen. Heilkräuter sind dabei eine ideale und wertvolle Unterstützung. Sie lernen einige dieser wohltuenden Helfer und deren Einsatzgebiet kennen.


Natürliche Kräuterapotheke Klubschule Chur am 23./30. November 2020

Heilpflanzen unterstützen unsere Gesundheit. Viele davon finden Sie in Ihrer näheren Umgebung. So können natürliche Kräutertees oder Hustensirup und Tinkturen selbst hergestellt werden. Sie lernen die Wirkung verschiedener einheimischer Heilkräuter kennen und erfahren, wann sie eingesetzt werden können. Auch Kräuter aus dem eigenen Garten eignen sich bestens für Ihre eigene Kräuterapotheke.

FVIgis Räucherkurs am 26. November 2020

Räuchern ist eine uralte Tradition. Mit der Entdeckung des Feuers beginnt die Geschichte des Räucherns. Der Duft der Räucherpflanzen hat eine harmonisierende Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Traditionell wird zu den Jahreskreisfesten oder zum Schutz und Reinigen von Energien geräuchert.

 

In diesem Basis Kurs lernen Sie die verschiedenen Methoden des Räucherns kennen. Sie erfahren einiges über die wichtigsten heimischen Räucherpflanzen und Harze, deren Wirkungsweisen und Anwendungsgebiete.

 

Sie stellen Ihre eigene Räuchermischung her.

 

CHF 55.00 pro Person